Springe zum Inhalt

Frühjahrsausfahrt 2019 Nachbericht

Nachdem der erste Versuch am 5. Mai im Schnee versunken war, hatten wir nun am 30. Mai mehr Glück mit dem Wetter. Zwar hatte es die beiden Tage zuvor noch von früh bis abends geregnet, aber am Donnerstag passte es perfekt – einigermaßen sonnig und vor allem trocken.

18 Auto nebst Besatzung kamen zur Saisoneröffnung nach Maxlrain. Nach ausgiebigem Fachsimpeln und Prüfen, was sich denn an den Autos über den Winter getan hatte, nahmen wir die Strecke durch das bayerische Voralpenland unter die Räder. Über teils bekannte, aber für viele auch unbekannte Straßen führte die Strecke über Wasserburg vorbei am Simssee zur Mittagspause am Samerberg. Teil 2 der Strecke verlief über den Klassiker „Tatzelwurm“ und weiter durch das Leitzachtal zurück Richtung Maxlrain. Eine neue Baustelle stellte die Teilnehmer kurz vor dem Ziel noch einmal auf die Probe, aber alle Minis fanden trotzdem den Weg zurück zur Maxlrainer Brauerei. Die Rückmeldungen waren ausnahmslos positiv, also ein gelungener Auftakt in die Saison 2019!

« 1 von 2 »